Neu

Allokative und distributive Effekte der aufgabenorientierten Bedarfsmessung im kommunalen Finanzausg

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

79,90
Preise incl. 7 % MWST und Versand


Der kommunale Finanzausgleich ist ein zentrales Instrument zur Gewährleistung fiskalischer
Chancengleichheit im Raum. Sowohl die aufgabenangemessene Bestimmung der
Finanzausgleichsmasse (vertikale Dimension) als auch ihre Verteilung auf die Kommunen
(horizontale Dimension) sind politisch höchst streitig. Zur simultanen Lösung beider Aufgaben
entwickelt Dominik Frankenberg auf der Basis politisch-normativer Annahmen und Ziele ein
bedarfsorientiertes Gesamtkonzept und erprobt dies für die Jahre 2019 und 2020 am Beispiel
des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weitere Produktinformationen

ISBN 978-3-929342-86-4
Typ Buch
Seitenzahl 422
Weitere Inhalte 63 Tabellen, 44 Abbildungen, 8 Karten
Erscheinungsjahr 2020

Auch diese Kategorien durchsuchen: Forum Öffentliche Finanzen, Startseite